Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl 2019

Platz 1

Doris Hellmuth
62 Jahre, Rechtsanwältin,

2 Kinder, 2 Enkel.

Bereits seit 10 Jahren bin ich nunmehr im Gemeinderat.
Gerade die letzten 5 Jahre haben gezeigt, dass wichtige Themen, wie die nachhaltige Entwicklung unserer
Gemeinde, nicht ausreichend berücksichtigt werden.
Hier will ich weiterhin kritisch mitarbeiten.
Kinderbetreuung, Umweltschutz und solide Haushaltspolitik
sind meine Schwerpunkte.

Platz 2

Jürgen Saegert
64 Jahre,

Techn. Kaufmann,

verheiratet, drei Kinder.

Ehrenamtliches Engagement und die Belange älterer
Menschen liegen mir am Herzen. Im Sinne zukünftiger
Generationen setze ich mich leidenschaftlich für Klimaschutz,
Naturschutz und nachhaltiges Wirtschaften ein. Mein Ziel ist der Ausbau von Tourismusangeboten,
die unsere Landschaft nicht belasten und auch unseren Einwohnern dient. Wichtig sind mir auch Wohnprojekte
zum gemeinsamen Wohnen von Alt und Jung.

Platz 3

Hannelore Pleschke
62 Jahre
Einzelhandelskauffrau

Nach fünf spannenden Jahren im Gemeinderat
würde ich mich gerne weiterhin so wichtigen Themen widmen wie z.B.: Flexibler Kinderbetreuung in
Kindergarten und Schule, dem dringend notwendigen
Kindergartenneubau, Verkehrsberuhigung und Entschleunigung
auf den Schulwegen. Selbst Themen wie
die notwendige Kanalsanierung können sehr interessant und spannend sein. Ja, auch nach 5 Jahren bin ich noch mit Begeisterung dabei!

Platz 4

Dennis Barth

21 Jahre
Lehramtsstudent

Ich möchte mich einsetzen für eine moderne und fortschrittliche Kommune, in der Umweltschutz und Toleranz groß-geschrieben werden.
Außerdem ist es mir aufgrund der Erfahrungen,
die ich während verschiedener ehrenamtlicher Tätigkeiten an Schulen und in Sportvereinen mit Kindern sammeln konnte, wichtig, dass die Kommunalpolitik
sich mit den Wünschen und Anliegen der Jugend beschäftigt
und sich für diese einsetzt.

Platz 5

Ilona Wachter

65 Jahre,

Lehrerin,
2 Kinder

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass Allensbach ein lebens- und liebenswerter Ort bleibt. Dabei ist mir wichtig, dass auch weniger einkommensstarke Familien hier einen bezahlbaren Wohnraum finden und die Bedürfnisse von Familien und Senioren im Focus der Kommunalpolitik
stehen.

Platz 6

Olaf Zewe

48 Jahre
Unternehmensberater,

verheiratet, 3 Kinder

Ich würde gerne dazu beitragen, dass die Bürgerbeteiligung
in Allensbach ein wesentlicher Bestandteil bleibt
und ausgebaut wird. Das Angebot für Familien mit Kindern
und im Bereich Alt und Jung ist mir wichtig und die Gemeinde darf hier gerne mehr unterstützen. Für die
aufzubauende Infrastruktur im Bereich E-Mobilität
und alternative Energie würde ich gerne einen Beitrag leisten.
Allensbach soll für alle lebenswert bleiben.

Platz 7

Hartmut Burghard

66 Jahre
Diplominformatiker

Als begeisterte Wanderer, Ruderer und Radfahrer liegen meiner Frau und mir unsere l(i)ebenswerte
Umgebung mit ihrem Erholungswert besonders am Herzen. Zu ausgewogenen Kompromissen zwischen Autofahrer-Bedürfnissen und sanfter Mobilität leiste ich meinen konstruktiven Beitrag. Ich engagiere mich für
Car-Sharing als eine sinnvolle Möglichkeit, Ressourcenschonend Individualverkehr zu gestalten.

Platz z8

Joachim Hötzel

68 Jahre
Dipl. Psychologe.

1 Tochter

Im Beruf stand für mich immer eine bedarfsgerechte
Versorgung, für Chancenangleichung und einen respektvollen
Umgang zu sorgen, im Mittelpunkt.
Im Ruhestand setze ich mich in der Flüchtlingshilfe
auch ehrenamtlich dafür ein, dass die neuen Mitbürger
sich in unserem Ort integrieren können und als ein selbstverständlicher
und bereichernder Teil unserer Dorfgemeinschaft
angesehen werden.

Platz 9

Karl-Heinz Galle
68 Jahre
Krankenpfleger

Global denken, lokal
handeln gilt heute mehr den je... Der Gemeinderat entscheidet nicht nur über Alltäglichkeiten, sondern stellt auch Weichen in die Zukunft. Auch vor Ort gehört eine CO2-neutrale
Wirtschafts- und
Lebensweise und eine ökologische
Landwirtschaft auf die Tagesordnung. Durch ehrenamtliches
Engagement ist das gemeinschaftliche Miteinander in seiner Vielfalt erst möglich. Das muss auch durch die Gemeinde gewürdigt und gefördert werden.

Platz 10

Irmgard Saegert-Nölter

56 Jahre

Angestellte

verheiratet, 3 Kinder
 

Der Schutz unser Natur und insbesondere unseres heimischen
Waldes liegen mir sehr am Herzen. Wichtig
ist mir die Erhaltung der biologischen Vielfalt. Ein nutzerfreundlicher
Bus- und Bahnverkehr muss alle Ortsteile miteinander regelmäßig verbinden. Für meine
Enkel wünsche ich mir vielfältige Angebote und attraktive
Spielplätze.

Platz 11

Gerhard Beck

73 Jahre
Betreuer i. R.

verheiratet

Vielfalt und Solidarität sind für mich Vorausetzung für eine lebendige Gesellschaft, in der ich leben möchte
und für die ich mich einsetze. Mehr mit, weniger gegen, mehr Gemeinschaft, weniger Ego.
 

Hegne

Platz 12

Hegne

Jeannette Klingbeil
46 Jahre

Dipl- Ind. Landespflege

verheiratet, 3 Töchter

Ich möchte mich für Nachhaltigkeit, Klima- und Artenschutz
einsetzen, um frei nach dem Schlagwort "think
global act local" eine lebensfähige- und werte Zukunft mitzugestalten. Auch der Ausbau des ÖPNV, Mehrgenerationen-projekte und gelebte Integration sind mir ein
Anliegen. Ebenso gute und umfangreiche Umweltbildung als Basis eines achtsamen Umgangs mit unserer
Umwelt.

Platz 13

Hegne

Martin Otto

62 Jahre

Sonderschullehrer

verheiratet, ein Sohn

Ich empfinde es als Geschenk, in der einzigartigen Naturlandschaft hier am See leben und arbeiten zu dürfen.
Auch als BUND-Mitglied
setze ich mich aktiv für
deren Erhalt ein.
Die Lebenssituation von Kindern, Jugendlichen, Familien und Geflüchteten interessiert mich besonders, sowie
Nachhaltigkeit beim Bauen, Wohnen und der Mobilität.

Kaltbrunn 

Platz 14

Kaltbrunn

Daniela Zepke

43 Jahre

Sonder- Theaterpädagogin

Seit Jahren engagiere ich mich in Allensbach in der ehrenamtlichen
Flüchtlingshilfe. Beruflich arbeite ich mit
Menschen mit einer Behinderung. Es ist mir ein Anliegen,
integrative Maßnahmen zu fördern, damit Vielfalt als Gewinn erlebt werden kann.
Ebenso wichtig finde ich den Natur- und
Klimaschutz, um unsere wunderbare Landschaft für nachfolgende Generationen zu bewahren.

Platz 15

Kaltbrunn

Sabine Erbach

59 Jahre
Kaufm. Angestellte

verheiratet,  1 Kind,

1 Pflegekind

Ehrenamtlich engagiere ich mich unter Anderem als
Familienpatin, in der Sterbebegleitung und in der Flüchtlingshilfe.
Der Erhalt der Natur ist mir ein wichtiges Anliegen ebenso der Austausch zwischen den Generationen.

Hier einige Impressionen von unserem Solarboot Ausflug mit der Helio Wahlwerbung:

Kontakt Verein

Bunte Liste Allensbach
Jürgen Saegert

Im Günzinger 11
78476 Allensbach

07533 9975 415

Kontakt Fraktion

Bunte Liste Allensbach e.V.

Doris Hellmuth

Am Röhrenberg 8

78476 Allensbach

07533 4567

 

oder schreiben Sie eine Email an: info@bunteliste-allensbach.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Bunter Hecht, Information und Meinung für Allensbacher Bürger.