Mai 2016

Neuer Vorstand bei der BUNTEN LISTE

Auf ihrer Hauptversammlung am 30.Mai hat die Bunte Liste einen neuen Vorstand gewählt. Um sowohl Gemeindratsthemen als auch außerparlamentarische Themen im Blick zu behalten, beschloss die Versammlung, den Vorstand mit zwei Fraktions- und zwei Nichtfraktionsmitgliedern zu besetzen: Als neue Sprecherinnen gewählt sind Doris Hellmuth und Svenja Grampp, unterstützt werden sie von Jürgen Saegert und Ilona Wachter, Kassiererin ist Hannelore Pleschke.

Für die nächste Zeit nahm sich die Versammlung vor, familienfreundliche Kindergartengebühren zu diskutieren. Das Juze müsse baldmöglichst neu belebt werden und für den Ortskern müsse man zukunftsfähige Konzepte der Innenentwicklung aufstellen.

November 2015

Die Bunte Liste diskutiert über die Verbesserung der Busroute durch Allensbach. Bereits mit einigen kleinen Änderungen könnten Verbesserungen - vor allem auch für Seniorinnen - erreicht werden!

November 2015

Allensbach diskutiert über die Unterbringung von Flüchtlingen. Die Bunte Liste drängt darauf, das Thema nicht auf die lange Bank zu schieben, sondern jetzt konkrete Konzepte vorzulegen.

Erfreulich: sehr viele Ehrenamtliche sind bereit sich in der Flüchtlingsbetreuung zu engagieren!

September 2015

Aus wirtschaftlichen Gründen wird der Bahnschalter ab dem 1.1.2016 geschlossen. Die Bunte Liste setzt sich dafür ein, dass wenigstens der Wartebereich im Bahnhofsgelände erhalten bleibt.

Mai 2015

Die Bunte Liste will in Sachen Radwegverlegung an die Bahn die Ablehnung des RP nicht einfach hinnehmen: wir starten eine Mail-Aktion. (siehe unter "Aktuell")

April 2015

Bürgermeisterwahl am 19.4. Herr Friedrich gewinnt mit überwältigender Mehrheit! Wir gratulieren! Nach Bekanntwerden des Ergebnisses gibt es auf dem Rathausplatz ein großes Volksfest!

März 2015

Der Gemeinderat entscheidet sich gegen die Stimmen der Bunten Liste, einen neuen Fußball-Rasenplatz zu bauen. Die Bunte Liste hatte vorgeschlagen, einen der bestehenden, sanierungsbedürftigen Plätze in einen Rasenplatz umzubauen. Problem: neben den deutlich höheren Investitionskosten (etwa 300.000,- Euro mehr!) schlagen auch die jährlichen (!) Folgekosten mit ca. 90.000.- Euro zu buche.

März 2015

Die Bunte Liste lädt die BürgermeisterkandidatInnen Frau Orlowski, Herrn Schuhmacher und Herrn Friedrich ein. In einzelnen Gesprächsrunden stellen Sie sich den Fragen.

März 2015

Das Regierungspräsidium antwortet nach "nur" 2 Jahren auf den Antrag der Gemeinde, den Radweg zwischen Allensbach und Hegne an die Bahn zu verlegen: Abgelehnt! Mit nicht nachvollziehbaren Argumenten.

November 2014

Dicke Luft in Allensbach? Die Bunte Liste stellt im Gemeinderat den Antrag, für Allensbach eine Feinstaubmessung durchzuführen. Gerade in den Wintermonaten können viele alte Holzöfen für schlechte Luft sorgen. Eine solche Messung kostet nicht allzu viel und brächte Klarheit. Der Antrag wird von den anderen Fraktionen abgelehnt.

November 2014

Die Bunte Liste will Prüfsteine für eine/n Bürgermeisterkandidaten/in aufstellen.
Außerdem soll sondiert werden, wen man für dieses Amt interessieren und wen man unterstützen kann.

September 2014

Bürgermeister Kennerknecht gibt bekannt, dass er nicht mehr für eine weitere Amtszeit kandidieren wird! Ein großer Verlust für Allensbach!
Die Bunte Liste hat großen Respekt vor dieser doch überraschenden Entscheidung.

Mai 2014

Kommunalwahlen: Die Bunte Liste kann wieder mit 3 Mandaten in den Gemeinderat einziehen! Danke an alle unsere Wählerinnen und Wähler!

April 2014

Simon Werner wird im Gemeinderat verabschiedet. Er muss sein Mandat abgeben, da er aus beruflichen Gründen nach Esslingen zieht.

Hannelore Pleschke rückt nach und wird in den weiteren Sitzungen die Bunte Liste mit Angelika Bohle-Lötzerich und Doris Hellmuth vertreten.

April 2014

Die BUNTE LISTE wird 20
Kontrolle durch Transparenz und Öffentlichkeit als Hauptaufgabe.

März 2014

Fahrradabstellanlagen:
Endlich entstehen neue.

November 2013

Tempo 30 wird 30
Vor 30 Jahren wurde in Deutschland die erste Tempo 30 Zone eingeführt-
ausgerechnet in Buxtehude.

Juli 2013

Der neue Bade- und Campingplatz Hegne wird wiedereröffnet.

April 2013

Jahreshauptversammlung der Bunten Liste: zum Vorstand gewählt werden Christiane Werner (Sprecherin), Renate Gundelsweiler (Sprecherin) und als weitere Vorstandsmitglieder Angelika Bohle-Lötzerich und Hannelore Pleschke.

Oktober 2012

Prof. Dr. Kruse, angesehener Gerontologe, hält einen spannenden Vortrag zum Thema: Wie wohnen wir in Zukunft. Organisiert wurde der Vortrag von der neuen Agendagruppe, die sich mit neuen generationsübergreifenden Lebens- und Wohnformen beschäftigen will.

Oktober 2012

Erster Spatenstich für den Neubau des Campingplatz Hegne. Nach wie vor hält die Bunte Liste die aktuellen Planungen für überdimensioniert und zu teuer.

September 2012

Der Gemeinderat unterstützt einstimmig den Antrag der Bunten Liste wegen des Radwegs an der B33 neu (s. unten).

Juli 2012

Die Bunte Liste stellt einen Antrag in Sachen Radweg entlang der B33 neu. Der künftige Radweg solle parallel zur Bahn geführt werden, gleichzeitig soll versucht werden, eine vorgezogene Realisierung zu erreichen um endlich die gefährliche Situation für Radfahrer an der B33 zwischen Allensbach und Hegne zu entschärfen. Der Gemeinderat beschließt, das Thema auf die Tagesordnung der nächsten Gemeinderatssitzung zu setzen. In der gleichen Sitzung wird der weitere Antrag der Bunten Liste die Gebührensatzung für die gemeindlichen Liegeplätze für Segelboote und Motorboote zu überarbeiten, abgelehnt, obwohl durch die Erweiterung für Motorboote mit höherer PS-Zahl eine neue Situation eingetreten ist.

Juni 2012

Die Gemeinde wird in Zukunft bei Vermietung ihrer Grundstücke und Einrichtungen zulassen, dass "branntweinartige Getränke" (auf deutsch: Schnaps und Co.)verkauft werden. Nix mehr von wegen Vorbildfunktion, Jugendschutz und anderem!

April 2012

Jahreshauptversammlung der Bunten Liste. Schwerpunktthema: Mehrgenerationenhaus - Möglichkeit für Allensbach. Das Interesse ist groß. Mehrheitlich wird die Gründung einer neuen Agendagruppe befürwortet um möglichst breite Beteiligung zu ermöglichen.

Januar 2012

Die grünen Landtagsabgeordneten Siegfried Lehmann (Kreis Konstanz/Radolfzell) und Martin Hahn (Bodenseekreis) informieren auf einer Veranstaltung der BUNTEN LISTE zum Thema Gentechnik.

Viele interessierte Bürgerinnen und Bürger kommen. Auch zahlreiche Landwirte der Region sind unter den Teilnehmern.

Januar 2012

Die Fraktion der BUNTEN LISTE lehnt im Gemeinderat den Haushaltsplan ab. Zuviele Großprojekte machen eine seriöse Planung schwierig. Das geplante Bauhofgebäude scheint uns zudem überdimensioniert. Außerdem sind in Zeiten gefüllter Kassen die geplanten Steuererhöhungen nicht nachzuvollziehen.

November 2011

Am 27.11. findet die erste Volksabstimmung in Baden-Württemberg statt: Stuttgart 21.

Die BUNTE LISTE bezieht klar Stellung gegen den milliardenteuren Bahnhofsneubau mit einer Anzeigenkampagne und einem Infostand am Tag vor der Abstimmung.

August 2011

Der Gemeinderat berät mal wieder über den Neubau des Campingplatz Hegne. Der Bau wird immer teurer! Aus den ursprünglich geplanten Baukosten von 1,5 Mio Euro sind inzwischen 2,5 Mio geworden - weitere Steigerung wahrscheinlich! Ein gut und praktisch ausgestatteter Familienplatz passt unserer Meinung nach viel besser in das Gelände am Rande des Naturschutzgebietes, als der anvisierte Luxusplatz.

Mai 2011

Zeit zu wechseln! Sofort vor Ort! Die BUNTE LISTE veranstaltet einen erfolgreichen Infostand zum Thema Stromwechseln. Formulare der großen Ökostromanbieter haben wir dabei, so wird wechseln leicht.

April 2011

Jahreshauptversammlung der Bunten Liste. Ein neuer Vorstand wird gewählt: Christiane Werner (Sprecherin), Achim Fellner (Sprecher), Angelika Bohle-Lötzerich (Schriftführerin) und Hannelore Pleschke (Kasse).

März 2011

Erdbeben in Baden-Württemberg. Bei der Landtagswahl entscheiden sich Bürgerinnen und Bürger für einen neuen Politikstil. Schwarz-Gelb wird abgewählt.

Februar-März 2011

Stefan Mappus verzockt 1,5 Milliarden Euro an Steuergeldern.

Stefan Mappus hat ohne Beteiligung des Landesparlaments EnBW- Aktien zu überhöhten Preisen für das Land gekauft, obwohl Fachleute (laut Frontal 21) dringend davon abgeraten haben. (Nach Frontal 21) beläuft sich der Verlust für den Steuerzahler am 15. März bereits auf 1,5 Milliarden Euro.

Künftiges Problem: Das Land Baden-Württemberg besitzt jetzt 45% der Anteile am stark auf Kernkraft ausgerichteten Konzern EnBW. Wie glaubwürdig und nachhaltig ist wohl der 180 Grad Schwenk der CDU in Sachen Kernenergie?

Januar 2011

Der Landtagswahlkampf beginnt. Einige KandidatInnen arbeiten, andere investieren viel Zeit, um im Südkurier abgelichtet zu werden!

Dezember 2010

Traurige Nachricht zum Jahresende: Das Projekt ElaBo kann nicht verwirklicht werden! Jetzt wird die Gesellschaft aufgelöst. Der Verlust für Kaltbrunn und auch für ganz Allensbach ist unendlich groß. Eine faszinierende Vision hätte verwirklicht werden können.

Oktober/November 2010

Die gesplittete Abwassergebühr kommt. Von uns bereits in den Achziger Jahren gefordert, schreckte damals noch der große Verwaltungsaufwand ab. Jetzt wird sie vom Verwaltungsgericht gefordert.

Oktober 2010

Stuttgart 21 erregt die Gemüter - zu Recht! Hier sollen Millarden vergraben werden in ein fragwürdiges Konzept.

Der "Bunte Hecht" erscheint in seiner 50. Ausgabe! Wir sind ziemlich stolz darauf - ganz schön viel Durchhaltevermögen für eine kleine kommunalpolitische Vereinigung!

September 2010

In Allensbach gibt es keine Hauptschule mehr! Letztendlich hatte die Landesregierung mit der Zusammenlegung von Hauptschulen zu sog. Werkrealschulen den kleinen Hauptschulen auf dem Land den Todesstoß gegeben.

Juli/August 2010

Die Sanierungsarbeiten an der Grundschule beginnen. Die Fenster werden ausgetauscht und die Sanitärbereiche saniert.

Juli 2010

Der Gemeinderat beschließt ab sofort nachts wieder die Straßenlaternen durchbrennen zu lassen. Ein Rückschritt in einer Zeit, in der Alle vom Energiesparen reden!

Vielleicht passt dazu der Rückschritt der Bundesregierung, die jüngst beschlossen hat, aus dem "Ausstieg aus der Atomernergie" auszusteigen und die Laufzeiten der AKWs zu verlängern!

Februar 2010

Stromnetzrückkauf - Risiken und Chancen für Allensbach so lautet das Thema einer Veranstaltung der BUNTEN LISTE. Wir wollen über die derzeit bekannten Fakten informieren und darüber reden, welche Vor- und Nachteile der Besitz des Stromnetzes für die Gemeinde bedeuten könnte.

Januar 2010

Eine sehr erfreuliche Tourismus-Bilanz kann Allensbach für das Jahr 2009 ziehen. Es sei ein gutes Jahr gewesen, so Sabine Schürnbrand. Ein großes Plus sei die neue VHB-Gästekarte – gerade bei schlechtem Wetter. Manche Gäste hätten sogar ihren Urlaub deshalb verlängert, so die Verkehrsbürochefin.
Uns freut das sehr! Hatte doch die Bunte Liste damals den Anstoß gegeben, das Erfolgsmodell aus dem Schwarzwald auch hier in der Region zu installieren.

(Siehe Hecht Nr.44)

Dezember 09

Im Gemeinderat wird über das Jugendzentrum diskutiert, man beschließt eine Fachkraft einzustellen um die Jugendlichen zu unterstützen. 
Wir begrüßen das sehr!

November 09

Die Bunte Liste läd zu einer Diskussionsrunde ein zum Thema Rad & Fuß in Allensbach. Siehe Bericht unter Aktuell.

September 09

Bundestagswahl. Der Wähler entscheidet sich für Schwarz-Gelb, wir fürchten, dass einige Errungenschaften wieder rückgängig gemacht werden ( z.B. Atomausstieg, Unterstützung von sozial Schwachen, ....)
(Siehe Hecht Nr.44)
Bunter-Hecht-44
Bunter-Hecht-44.pdf
PDF-Dokument [432.8 KB]

Kontakt Verein

Bunte Liste Allensbach
c/o Jürgen Saegert

Im Günzinger 11
78476 Allensbach

07533 9975 415

Kontakt Fraktion

Bunte Liste Allensbach e.V.

Doris Hellmuth

Am Röhrenberg 8

78476 Allensbach

07533 4567

 

oder schreiben Sie eine Email an: info@bunteliste-allensbach.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Bunter Hecht, Information und Meinung für Allensbacher Bürger.